Das Wissen um die Heilkraft des Singens ist tief in allen Völkern verankert. Singen gehört zur Natur des Menschen, ist Urkraftquelle des Seins. Der Fluss unseres klingenden Atems verbindet uns mit der Welt und uns selbst. Mit Singen können wir unsere persönlichen Potenziale voll entfalten. Es stärkt unsere Kontakt- und Kommunikationsfähigkeit. Heilsames Singen ist nicht leistungsorientiert, sondern geschieht absichtslos und aus der Freude heraus. Es fördert unsere physischen und psychischen Selbstheilungskräfte – nicht nur durch Ausschüttung von „Glückshormonen“ wie Serotonin und Oxytocin. Die Atmung vertieft sich, Herz und Kreislauf werden angeregt und es ist nachgewiesen, dass die Vibrationen beim Singen innere Organe entgiften und entschlacken.

Ab Fr., 03.03.2023, 19:00 – 20:30 Uhr, 4 Termine
Gebühr 37,00 €
Info & Anmeldung