Programm / Kalender
Programm / Kalender

Veranstaltungen am 30.01.2018:

Eine Reise zu mir Selbst (18-2213800)

Bitte Kursinfo beachten! - Bitte Kursinfo beachten!

Di. 30.01.2018 (19:30 - 21:00 Uhr) - Di. 17.04.2018
Dozentin: Birgitta Maaßen Dipl. Sozialpädagogin, Syst. Familientherapeutin (DGSF), Psychotherapie (WCP) Lehrtherapeutin

In dieser Gruppe machen wir uns gemeinsam auf die Suche, inwieweit Tarot, I Ging oder Runensteine Symbole bzw. Bilder sein können, um unsere eigene aktuelle Lebenssituation zu verstehen. Im Mittelpunkt stehen die Gruppenmitglieder und deren Lebensthemen. Dieses Seminar ist offen für Interessierte, die genügend Bereitschaft und Neugierde mitbringen, sich auf einen wohltuenden Erlebnisprozess einzulassen.

Gesprächskreis für die Kurse "Bewegung nach Krankheit" (18-3174805)

Plätze frei - Plätze frei

Di. 30.01.2018 (11:30 - 13:00 Uhr) - Di. 06.03.2018
Dozentin: Rita Bongartz Übungsleiterin

Selbstvertrauen stärkt die Selbstsicherheit. Über dieses vorrangige Ziel hinaus sollen die Frauen die Möglichkeit von Bewegungserfahrungen und Bewegungserlebnissen haben. Dabei geht es um das Gefühl des Wohlbefindens, das bewusste Erleben von Entspannung und auch um das Erleben der eigenen Leistungsfähigkeit.

Hatha Yoga (18-3325800)

fast ausgebucht - fast ausgebucht

Di. 30.01.2018 (18:00 - 19:30 Uhr) - Di. 20.03.2018
Dozentin: Petra Behre-Stein Yogalehrerin, Entspannungspädagogin

Hatha Yoga entspannt, dehnt und stärkt den Körper.
Durch die achtsame Ausführung aller Übungen wird der Geist konzentrierter, klarer und gelassener. Die Ausführung jeder Übung ist verbunden mit einer gesunden Atemtechnik. All dies wirkt sich positiv auf Lebensfreude, Humor und Schaffenskraft aus. Die im Kurs erarbeiteten Übungen sind so aufgebaut, dass zu Hause weiter geübt werden kann.

Hatha Yoga (18-3326800)

Anmeldung auf Warteliste - Anmeldung auf Warteliste

Di. 30.01.2018 (19:45 - 21:15 Uhr) - Di. 20.03.2018
Dozentin: Petra Behre-Stein Yogalehrerin, Entspannungspädagogin

Hatha Yoga entspannt, dehnt und stärkt den Körper.
Durch die achtsame Ausführung aller Übungen wird der Geist konzentrierter, klarer und gelassener. Die Ausführung jeder Übung ist verbunden mit einer gesunden Atemtechnik. All dies wirkt sich positiv auf Lebensfreude, Humor und Schaffenskraft aus. Die im Kurs erarbeiteten Übungen sind so aufgebaut, dass zu Hause weiter geübt werden kann.

Männer kochen in geselliger Runde (18-3546800)

Anmeldung möglich - Anmeldung möglich

Di. 30.01.2018 (18:30 - 21:30 Uhr) - Di. 26.06.2018
Dozentin: Hildegard Horchler

Vermittelt werden neue Kochideen, professionelle Arbeitstechniken und viele Variationsmöglichkeiten mit frischen Lebensmitteln und Kräutern.
Kurs I

Fit für die Schule?! (18-7156918)

Bitte Kursinfo beachten! - Bitte Kursinfo beachten! Anmeldung nur im Fam.Zentrum - bitte Kursinfo beachten

Di. 30.01.2018 19:30 - 21:45 Uhr
Dozentin: Julia Pöppinghaus Sozialpädagogin, Elternberaterin

Der Übergang vom Kindergarten in die Grundschule bringt viel Neues für Kinder und Eltern. Dieser wichtige Schritt ist sowohl von Vorfreude als auch von Ängsten begleitet.
• Wie bereiten Familien sich gut auf den neuen Lebensabschnitt vor?
• Was sollten Vorschulkinder können? Wie können Eltern in dieser Zeit ihre Kinder unterstützen?
• Was ist der „der Ernst des Lebens“?
Wir geben Anregungen für die anstehenden Veränderungen und tauschen uns über Ihre Fragen aus. Gemeinsam überlegen wir, welche Aufgaben die Kinder bzw. die Eltern rund um den Schulbeginn haben.

Zertifikatskurs Offener Ganztag (18-8710856)

Dies ist ein Angebot des katholischen Forums

Di. 30.01.2018 (08:00 - 11:15 Uhr) - Di. 26.06.2018
Dozentin:

Bitte im Forum MG anmelden
Ziel der Fortbildung ist es, die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im offenen Ganztag in ihrer praktischen Arbeit zu unterstützen und zu qualifizieren.
• Modul 1: Netzwerkarbeit (Ursula Müller-Brackmann, Dirk Lehnen)
• Modul 2: Inklusion (Ursula Müller-Brackmann, Dirk Lehnen)
• Modul 3: Kultur und Religion in der OGATA -Interreligiöse Sensibilisierung (Lucia Traut)
• Modul 4: Elternarbeit (Ursula Müller-Brackmann, Dirk Lehnen)
• Modul 5: Verhaltensauffälligkeit (Dr. Josef Lüke)
•Modul 6: Kommunikation (Helmut Keymer)
• Modul 7: Abschluss
Einen Flyer mit allen Infos zum Kurs erhalten Sie auf Nachfrage.
Josef Lüke, Psychologe, Leiter des Beratungszentrums
Helmut Keymer, Pädagogischer Mitarbeiter Kath. Forum
Lucia Traut, Theologische Mitarbeiterin Kath. Forum
Ursula Müller-Brackmann, Regionales Bildungsnetzwerk
Dirk Lehnen, Regionales Bildungsnetzwerk