Der 01.07.2021 war in der Familienbildungsstätte Mönchengladbach ein besonderer Tag. Der erste Tag für Bianca Heintges als neue Geschäftsführerin und Leiterin und der erste Tag im Ruhestand nach 31-jähriger Tätigkeit für Angelika Oberländer.
„Ich bin sehr dankbar für meine Zeit in der Familienbildungsstätte, in der ich zusammen mit meinem Team, den Dozierenden sowie verschiedensten Kooperations- und Netzwerkpartnern die Möglichkeit hatte in der FBS einen lebendigen Ort der Begegnung und des Lernens zu schaffen und zu gestalten. Auch wenn die letzten Monate für uns als Bildungseinrichtung aufgrund der Pandemielage nicht einfach waren, bin ich überzeugt davon, dass Frau Heintges gemeinsam mit dem Team auch zukünftige Themen wie zum Beispiel Digitalisierung in der Weiterbildung voranbringen kann und die Zukunft der FBS gestalten wird.“ betont Frau Oberländer.
Bianca Heintges hat als Jugendliche in der Kinderbetreuung der FBS schon ihre ersten Schritte in pädagogischer Arbeit getan. Sie bringt vielfältige Erfahrung in der Familienbildung mit. Mit ihr kommen frischer Wind und neue Ideen in die FBS und eine genauso engagierte Leiterin, wie ihre Vorgängerin Angelika Oberländer es war. „Ich freue mich auf die neue, verantwortungsvolle Aufgabe und darauf mit einem engagierten Team die wertvolle Arbeit von Frau Oberländer fortzuführen und mit neuen Ideen und fachlichem Input weiterzuentwickeln.“, sagt Bianca Heintges.