Augen auf – hinsehen und schützen

Gemäß der Präventionsordnung des Bistums Aachen gegen sexualisierte Gewalt an Minderjährigen und schutz- und hilfebedürftigen Erwachsenen ist Frau Mechthild Wintgens Ansprechpartnerin und Präventionskraft in der FBS Tel.: 02166-6231218

Präventionsschulungen

Die Präventionsordnung zum sexuellen Missbrauch des Bistums Aachen sieht verpflichtende Schulungen von ehrenamtlich Tätigen und hauptamtlichen Mitarbeiter*innen in katholischen Einrichtungen vor, die Kontakt zu Kindern und Jugendlichen haben. Ziel dieser Schulungen ist es, die Teilnehmer*innen für die Thematik zu sensibilisieren und sie über die Prävention von sexualisirter Gewalt gründlich informieren, damit sie Hinweise auf eine Gefährdung frühzeitig erkennen und bei grenzüberschreitendem Verhalten konkret und angemessen handeln können. 
Mehr Informationen finden Sie in unserem Kursprogramm 2021.

Institutionelles Schutzkonzept